Traumdeutung

10 Löcher, durch die Lebensenergie austritt

Pin
Send
Share
Send
Send


Lebensenergie ist die treibende Kraft, die uns jeden Morgen aufwachen lässt, bestimmte Handlungen ausführen, arbeiten, neue Dinge lernen, lieben und jeden Tag unseres Lebens genießen lässt.

Manchmal kommt es jedoch vor, dass ein Mensch wenig Lebensenergie hat und in eine unbekannte Richtung davonfließt. Dann fühlen wir uns erschöpft, wollen nichts tun, sind in einer Depression.

In diesem Artikel schlage ich vor, 10 Löcher herauszufinden, durch die die Lebenskräfte gehen.

Wohin geht die menschliche Lebensenergie?

Ärzte der östlichen Medizin konzentrieren sich seit jeher bei der Behandlung von Krankheiten nicht nur auf die körperlichen Aspekte der Gesundheit, sondern auch auf das geistige Wohlbefinden. Immerhin handelt es sich tatsächlich um die ursprüngliche Ursache der Krankheit.

Und physische Manifestationen sind bereits sekundäre Konsequenzen. Deshalb ist es so schwierig, viele chronische Pathologien zu behandeln, weil ihre wahre Ursache nicht im Körper, sondern im Kopf liegt.

Alle Krankheiten werden durch unangemessenes Denken verursacht. Sie werden auch durch einen Mangel an Lebensenergie provoziert.

Und wahre Heilung ist nur möglich, wenn eine Person mit Willenskraft eine feste Entscheidung trifft, um die Krankheit ein für alle Mal zu überwinden. Und beginnt sein Leben neu zu definieren.

Besondere Aufmerksamkeit sollte den zehn Bereichen Ihres Lebens gewidmet werden, die Ihre maximale Vitalität beeinträchtigen:

  • Begonnene, aber noch nicht abgeschlossene Fälle. Jedes Mal, wenn Sie ein bestimmtes Ereignis starten, aber nicht zu dessen logischem Abschluss bringen, wird Material und Energie verschwendet.

Dies kann damit verglichen werden, wie ein nicht geschlossenes Fenster im Computer verblieb, manchmal sogar bewusstlos, aber ständig von Ihrer Aufmerksamkeit und Energie zehrt.

Deshalb ist es so wichtig, immer das zu erfüllen, was Sie versprechen, wenn Sie sich Geld ausleihen - geben Sie es auf jeden Fall zurück. Und niemals auf halbem Weg aufgeben.

  • Sich selbst und die Menschen um dich herum belügen. Es scheint nur, dass Lügen einfach ist. Tatsächlich verschwenden Menschen beim Betrügen eine enorme Menge an Energie, um ein fiktives Bild in ihrer Fantasie zu erzeugen und aufrechtzuerhalten.

In diesem Fall kommt es außerdem zu einer Krümmung des Energieflusses aus den Hals- und Herzchakren. In diesem Zusammenhang gibt es auch den Ausdruck "Vorherrschen". Unter dem Einfluss von Lügen wird unser Geist wirklich verzerrt.

Das Lösen eines Problems ist leicht verständlich. Sie müssen nur die Manifestationen von Heuchelei und Selbsttäuschung aufgeben und nicht von sich selbst aufbauen, wer Sie wirklich nicht sind.

  • Beleidigungen, Isolation, Selbstisolation. Der Mensch ist von Natur aus ein offenes Energiesystem. Im Falle seiner Isolierung von der Gesellschaft wird es unweigerlich schwächer. Dies ist analog dazu, wie eine Stadt, ein Hafen oder ein Land blockiert wird.

Wenn Sie eine Person auf physischer, wirtschaftlicher oder reiner Informationsebene isolieren, wird diese Person allmählich verdorren.

In welchen Situationen passiert das aus unserem Alltag? Wenn wir aufhören, familiäre Bindungen zu pflegen, erinnern wir uns nicht an unsere Vorfahren, wir vernachlässigen unser Heimatland. Und auch - wenn mit Beschwerden für die ganze Menschheit, für das Leben oder für etwas anderes überwältigt.

Wenn eine Person keiner bestimmten Gemeinschaft oder Gruppe von Menschen angehört, wird sie auch schwächer. Der Verlust der Kommunikation mit ihrem Egregor, der religiös und kulturell ist, führt auch zu einem Energieverlust.

  • Manifestationen Angst, Misstrauen, Feindseligkeit. Diese negativen Emotionen sind in ihrer Wirkung auf den Körper von Beleidigungen gleichwertig. Sie verursachen einen zusätzlichen Verbrauch an Energieressourcen, da sich der Körper ständig im "Kampfmodus" befindet. Es bereitet sich darauf vor, anzugreifen oder zu fliehen, was für die Psyche und unsere Aura extrem anstrengend ist.
  • Körperliche, emotionale oder informative Überarbeitung. Oder im Gegenteil, mangels körperlicher Aktivität wird wenig Zeit in der Natur verbracht.

Wenn Überlastung, ewige Erfahrungen und negative Szenarien überlastet sind, wird schnell viel Energie verbraucht.
Das Gehirn verbraucht Energie, wenn es zusätzliche oder negative Informationen verarbeitet. Aufgrund leerer Gefühle kommt es zu einem ständigen Überkonsum von Nebennierenhormonen, was zu einem Nierenversagen führen kann.

  • Defekter oder falscher Schlafmodus. In einem anderen schulbiologischen Kurs erfahren wir, wie wichtig es ist, zu bestimmten Zeiten und für eine bestimmte Zeitspanne zu schlafen. Wenn Sie unzureichend schlafen oder zu einer unpassenden Zeit - es gibt keine vollwertige Erholung des Körpers. Es reichert eine Menge Toxine an, es kommt zu einem Versagen des Biorhythmus, das Gehirn ist ständig mit Informationen überladen, die nicht richtig aufgenommen werden können.
  • Völlerei, übermäßiger Konsum von Alkohol, Zigaretten, Betäubungsmitteln. Infolge dieser Maßnahmen ist unser Körper gezwungen, Energie zu verschwenden, um Giftstoffe zu neutralisieren und zu entfernen. Es gibt eine Überlastung des Nervensystems, der Nieren und des Darms. All dies spiegelt sich notwendigerweise im Zustand des Biofelds wider.
  • Hemmungsloses Geschwätz, das mit anderen Menschen, das Aufrechterhalten eines internen Dialogs, Manifestationen von Aufhebens. Vielleicht entscheiden Sie, dass Ihnen das nicht schaden kann.

Sie irren sich - in der Tat verbraucht die Sprache oft und absolut sinnlos enorme Energieressourcen. Die verwirklichte Praxis der Stille wird dabei helfen, dies zu verstehen.

  • Krankheiten, psychische Traumata, negative äußere Umstände, Parasiten, Energievampire. Wir beziehen uns auf diesen Artikel unangenehme "giftige" Persönlichkeiten aus Ihrer Umgebung, häufiger und langer Aufenthalt in geopathogenen Zonen, Gebieten mit industrieller Umweltverschmutzung, psychischen Schwierigkeiten und so weiter.
  • Aber der stärkste Kanal für Energieverlust sind Exzesse beim Sex.. Aufgrund der geringen sexuellen Kultur, mangelnden Verständnisses der wahren Bedeutung dieses Prozesses (mit promiskuitiven intimen Kontakten, häufiger Selbstzufriedenheit), tritt eine Überlastung der stärksten körpereigenen Energiereserven - sexuell - auf.

Um Letzteres auszugleichen, ist ein unrealistisch hohes Maß an Vitalität erforderlich. Und der Schaden durch die Verschwendung dieser Art von Energie ist der schwerwiegendste. Daher ist es so wichtig, diese Ressource mit vernünftigen Einsparungen sinnvoll einzusetzen.

Jetzt ist klar, warum es so wichtig ist, den Überblick über Ihren physischen Körper zu behalten: richtig essen, Alkohol einschränken, genug schlafen und auf Psychosomatik achten: keine verletzten Gefühle ansammeln, negative Gefühle, nicht lügen, nicht in sexuelle Verfeinerung verfallen.

In der Tat, sonst wird es ausgegeben, was extrem schwierig wiederherzustellen ist, ohne das wir aber nicht alle vollständig leben können - unsere Lebensenergie.

Am Ende eines so interessanten Themas schlage ich vor, dass Sie sich ein zusätzliches Video ansehen:

Marissa

Pin
Send
Share
Send
Send