Traumdeutung

Wie man Hypnose für Anfänger meistert - Übungen und Techniken

Pin
Send
Share
Send
Send


Sicherlich haben Sie schon einmal von der wundervollen Wirkung der Hypnose gehört und wollten lernen, wie man Menschen in Trance versetzt. Dann ist der Artikel über Hypnose für Anfänger genau das Richtige für Sie. Wir werden über elementare Techniken sprechen, die helfen, diese komplexe Wissenschaft zu meistern.

Tipps und Tricks

Die Hypnosetechnik mag einem Anfänger erscheinen, diese Wissenschaft ziemlich kompliziert zu beherrschen, was durchaus logisch und vernünftig ist. Was Sie brauchen, um zu lernen:

  1. Vertrauen in sich selbst und in Ihre Fähigkeiten. Sie sollten nicht den geringsten Zweifel haben, dass alles klappen wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ist es unwahrscheinlich, dass Sie eine andere Person in einen hypnotischen Zustand versetzen können. Daher besteht der erste Schritt darin, an der Verbesserung des Selbstwertgefühls zu arbeiten, wenn es unterbewertet ist.
  2. Aussehen Der Hypnotiseur muss sympathisch aussehen und Vertrauen in den Patienten schaffen. Versuchen Sie daher, dem Erscheinungsbild einer soliden und kompetenten Person zu entsprechen
  3. Übe Die theoretischen Methoden zum Eintauchen in die Hypnose zu kennen ist gut, aber ohne praktische Übungen wird es keinen Erfolg geben. Sie werden lange lernen müssen, um die notwendigen Fähigkeiten zu verbessern und zu stärken.
  4. Loyalität zum Scheitern. Seien Sie darauf vorbereitet, dass nicht gleich alles klappen wird. Es ist wichtig, sich Ihrer Fehler bewusst zu sein und sie korrigieren zu können. Konzentriere dich auf das Ergebnis und gehe zu ihm, egal was passiert

All dies ist notwendig, um die einfachsten Methoden der Hypnose zu beherrschen.

Was kann verhindern?

Es gibt einige Faktoren, die den Prozess des Lernens von Hypnose hemmen:

  • Alkohol trinken. Wenn Sie daran gewöhnt sind, Alkohol zu missbrauchen, funktioniert dies nicht. Es zerstreut das Bewusstsein und Sie können sich nicht genug konzentrieren.
  • Unaufrichtigkeit und der Einsatz von Wissen zum Nachteil von jemandem. Sie müssen lernen, Hypnose für immer zu verwenden. Wenn Sie die Technik beherrschen wollen, um jemandem Schaden zuzufügen, bringen Sie sich in erster Linie selbst Schaden zu
  • Rauchen Ein Raucher ist süchtig, sein Unterbewusstsein ist nicht unter seiner Kontrolle. Daher ist es nicht in der Lage, das Unterbewusstsein anderer Menschen zu kontrollieren
  • Missbrauch von Stimulanzien des Nervensystems. Dies sind Kaffee und koffeinhaltige Getränke. Wenn Sie sie oft benutzen, wird es nicht funktionieren.

Hypnose für Anfänger: eine einfache Technik

Wenn Sie gerade erst anfangen, die Methoden der Hypnotherapie zu erlernen, benötigen Sie eine Hypnosetechnik für Anfänger. Es wird in mehreren Stufen durchgeführt.

Entfernung von psychischen Muskelklammern

Diese Aktion ist notwendig, um die Empfindlichkeit der Person zu erhöhen, die in Hypnose eintaucht. Dazu werden folgende Methoden verwendet:

  • Entspannen Sie den Patienten mit einer Massage. Erinnere dich sanft an seine Schultern und sage: "Entspanne dich, vertraue mir vollkommen."
  • Setzen Sie die Person auf einen Stuhl und massieren Sie die Bürste sanft. Bitten Sie um maximale Entspannung und keinen Widerstand.

Überprüfen Sie, ob die Person völlig entspannt ist: Heben Sie Ihre Arme an und senken Sie sie - sie sollten wie eine Peitsche fallen.

Filterentfernungsbewusstsein

Diese Phase ist notwendig, um ein maximales Vertrauen des Patienten in den Hypnotiseur zu schaffen. Es gibt auch eine Verschärfung der Gefühle, abgelenktes Bewusstsein und wechselt in die Sphäre der Empfindungen. Wie kann man das machen:

  • Bitten Sie die Person, die Augen zu schließen und sich so weit wie möglich zu entspannen.
  • Führen Sie Ihre Hände an seine Ohren. Halten Sie Ihre Handflächen in einem Abstand von 5-10 cm. Rufe geistig einen Energiestrom aus seinem Gehirn und leite ihn auf deine Fingerspitzen. Sie sollten die Hitze und das Licht spüren
  • Bitten Sie den Probanden, sich auf das zu konzentrieren, was er im Kopf fühlt, und bitten Sie ihn, über Empfindungen zu sprechen. Er muss die Hitze spüren
  • Sagen Sie mir, dass im Moment das Wärmegefühl zunimmt und Sie Ihre Hände auf die Stirn des Probanden legen

Es ist möglich, dass der Patient anstelle von Hitze ein Kribbeln verspürt, zu schwanken beginnt oder das Gleichgewicht verliert.

Richtige Antwort

Um das Vertrauen zu sichern, muss rechtzeitig auf die vom Patienten gesendeten Signale reagiert werden. Zum Beispiel:

  • Sie haben gesehen, dass seine Augen tränen - sagen: "Jetzt wird es eine Träne geben"
  • Er sagt, er zieht ihn runter - sagt: "Jetzt wird er noch härter ziehen"
  • Sehen Sie, dass ihn wegzieht - sagen Sie: "Jetzt fangen Sie an, nach links / rechts zu schwingen"

All dies gibt dem Subjekt das Gefühl, dass Sie ihn kontrollieren und weitere Aktionen vorhersagen. Dies schafft maximalen Kontakt und Vertrauen, was sehr wichtig ist.

Programmierung

Im Endstadium können wir bereits sagen, dass der Patient beginnt, den Handlungen des Hypnotiseurs zu gehorchen, und kurz davor ist, in Trance zu geraten. Die folgenden Sätze sollten verwendet werden:

  • Entspannen Sie sich
  • Vertraue mir vollkommen
  • Die Spannung in deinen Händen wächst
  • Deine Finger sind taub
  • Jetzt zähle ich bis drei und deine Hände kommen nahe
  • Einmal
  • Zwei
  • Drei
  • Hände schließen

Es ist notwendig, mit einer befehlenden, selbstbewussten Stimme zu sprechen. Wenn der Patient die Befehle befolgt, bedeutet dies, dass Sie erfolgreich waren. Sie können weiter experimentieren.

Sehen Sie sich das Video über Hypnose für Anfänger an:

Selbständiges Training

Fertigkeiten festigen und die Fähigkeit zur Hypnose verbessern lassen sich mit Hilfe von Übungen namens "Key". Es wird wie folgt durchgeführt:

  • Werfen Sie einen Blick auf einen Punkt.
  • Gönnen Sie sich eine mentale Einstellung: "Wenn ich bis zehn zähle, kommt es zu einer völligen Entspannung, die Augenlider werden schwer, der Körper strömt Hitze aus."
  • Beginnen Sie zu zählen. Mit dem Wort "Zehn" sollten Sie ein allmählich zunehmendes Gefühl der Wärme im Körper spüren, ein Kribbeln in den Fingerspitzen.

Während des Trainings müssen Sie lernen, den Geist auszuschalten, alle überflüssigen Gedanken aus Ihrem Kopf zu entfernen und sich auf Ihre eigenen Gefühle zu konzentrieren. Wenn Sie Ihr eigenes Bewusstsein vollständig kontrollieren und die notwendigen Empfindungen hervorrufen können, können Sie über den Erfolg sprechen.

Pin
Send
Share
Send
Send