Traumdeutung

Lipophrenie - Sehnsucht, für die es keinen Grund gibt

Pin
Send
Share
Send
Send


Lipophrenie - was bedeutet dieses mysteriöse Wort? So etwas habe ich gedacht und beschlossen, mich mit diesem Thema zu befassen, weil ich wirklich gerne verschiedene psychologische Begriffe und deren Bedeutung lerne. Ich schlage vor, dieses Problem im nächsten Artikel zu klären.

Was ist Lipofrenie?

Lipophrenie ist ein Gefühl der grundlosen Trauer, Trauer, Sehnsucht. Dieses Konzept kann nicht als neu bezeichnet werden, obwohl es erst vor relativ kurzer Zeit aufgetaucht ist, sondern hat es bereits geschafft, sich im Arsenal von Psychologen sowie in sozialen Netzwerken zu etablieren.

Natürlich haben wir alle manchmal schlechte Laune. In der Regel gibt es dafür aber spezifische Gründe. Und jemand kann sagen, was oder wer seine Stimmung verdorben hat. Ein Lipofrenik, der nicht in der Lage ist, seinen trostlosen Zustand zu bestreiten.

Es wird angenommen, dass der Name des Begriffs "Lipophrenie" von den altgriechischen Wörtern "Fett" und "Gemütszustand" gebildet wird. Daher interpretieren einige Experten Lipophrenie als "verrückt nach Fett" oder "das Gehirn schwimmt Fett". Natürlich ist dieser Ansatz nicht akzeptabel! Es ist notwendig, die Hauptursachen des Problems zu verstehen und es zu lösen und es nicht zu ignorieren.

Aber was macht Fett hier? Ich möchte daran erinnern, was mit Wassertropfen passiert, wenn es einen Fettfilm gibt. Es ist wahr, dass sie von der Oberfläche abfließen, aber nicht von ihr absorbiert werden. Wenn Sie übertreiben, stellt sich heraus, dass das Fett das Eindringen des Tropfens verhindert, wo es hingegangen ist.

Warum wurden diese Informationen benötigt? Da es sich um eine Analogie zu einer an Lipophrenie leidenden Person handelt: Sie nimmt keine positiven Informationen auf, kann sie nur unzureichend wahrnehmen. Und er bleibt buchstäblich mit seinen schlechten Gedanken allein und fühlt sich, als ob niemand es braucht.

Die Ursachen für diesen Zustand

Obwohl es auf den ersten Blick so aussieht, als gäbe es keine objektiven Gründe für eine Lipophrenie, ist dies natürlich der Fall. Das Problem ist, dass der Patient sie aufgrund seines veränderten Zustands einfach nicht wahrnimmt. Von den wichtigsten Provokateuren unerklärlicher Traurigkeit unterscheiden Psychologen Folgendes:

  • anhaltender Mangel an Positivem im Leben, wenn nichts dem Menschen Freude bringt und ihn nicht glücklich macht;
  • monotone Arbeit (einige Psychologen glauben, dass monotone, sich wiederholende Handlungen öfter Angriffe von unvernünftiger Melancholie hervorrufen);
  • mangelnde Aktivität;
  • längeres Sitzen zu Hause ohne Arbeitsmöglichkeit (häufig leiden Mütter im Mutterschaftsurlaub, denen das soziale Leben und die Selbstverwirklichung entzogen sind, an Lipophrenie-Attacken);
  • natürlich erhöhte Angst;
  • erhöhte Kritik an sich selbst, seinen Fehlern;
  • Konfliktsituation bei der Arbeit oder zu Hause;
  • schwere Enttäuschungen im Liebesleben (Verrat, Vertrauensverlust usw.);
  • das Vorhandensein eines geringen Selbstwertgefühls (das durch Übergewicht oder Schönheitsfehler verstärkt wird);
  • Aufrechterhaltung des falschen Tages- und Nachtplans;
  • schlechte Ernährung (wenn eine Person auf starren Diäten sitzt, die den Körper erschöpfen, regelmäßig Nährstoffe verlieren, Süßigkeiten einschränken);
  • Essstörungen (Bulimie und Magersucht führen auch zu einer depressiven Moral);
  • schwere Pathologie;
  • die Notwendigkeit für Zwangsbettruhe.

Laut einigen Psychologen ist es auch wahrscheinlicher, dass Menschen, deren Arbeit unter Tage oder in Räumen ohne Sonnenlicht stattfindet, einer Lipophrenie ausgesetzt sind.

Als Beispiel können wir die berühmte Artyomovsky-Sektfabrik (Stadt Bakhmut, Gebiet Donezk, Ukraine) betrachten. Es verfügt über spezielle Gipsgalerien, in denen klassische Schaumweine gelagert und hergestellt werden. Schon in der Anfangsphase der Produktion stellte man fest, dass Fabrikarbeiter nach Schichtarbeit häufig unter emotionalen Depressionen und unvernünftiger Traurigkeit leiden. Als die Umfrage durchgeführt wurde, konnte niemand den Grund für diesen Zustand angemessen erklären.

Zwar gab es Beschwerden des gesamten Personals, dass die Gesamtsituation der Stollen sehr moralisch bedrückend sei. In der Tat ist Gips schmutzig grau und depressiv. Um dieses Problem zu lösen, hat die Betriebsleitung den Arbeitsbereich neu gestrichen und dort viele lustige bunte Bilder abgebildet. Und sehr bald schwanden die Klagen über unvernünftige Sehnsüchte allmählich.

Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass die modernen Menschen zu viel Zeit im Internet verbringen. Nach und nach wird die reale Kommunikation zunehmend durch virtuelle Kontakte ersetzt. In diesem Fall ist es nicht verwunderlich, wenn Lipophrenie auf der Grundlage des Bewusstseins eines Menschen auftritt, dass es auf seinem Instagram oder Facebook zwar mehrere Tausend „Freunde“ gibt, aber keinen einzigen wahren Freund im Leben.

Sie können auch mehrere zusätzliche Faktoren hervorheben, die von Experten auf verschiedenen Gebieten angeboten werden:

  • So sagen Parapsychologen, dass Lipophrenie die Unmöglichkeit des Energieaustauschs mit anderen Menschen ist, eine Art Energiestagnation;
  • Psychologen werden nicht müde, die Gefahren der virtuellen Realität und der häufigen Täuschung zu wiederholen, denen Benutzer des World Wide Web täglich begegnen.
  • Physiologie-Experten vertreten ihre eigene Vision des Problems: Eine Person befindet sich zu lange in einer falschen Haltung und leidet unter einer starken Informationsüberflutung. Zur Unterstützung dieser Version wird argumentiert, dass Lipophrenie am häufigsten vor dem Hintergrund körperlicher Erschöpfung auftritt;
  • Nun, die letzte Meinung zu diesem Thema - ein pathologischer Zustand provoziert eine posttraumatische Belastungsstörung. Zum Beispiel konnte der Fahrer, der einen Fußgänger niedergeschlagen hatte, seine Erfahrungen nicht so verarbeiten, wie es sein sollte.

Angenommen, ihm wurde ein Freispruch ausgesprochen, so kann davon ausgegangen werden, dass „alles in der Vergangenheit liegt“, er aber gleichzeitig in ähnlichen Situationen unter einer starken inneren Spannung leidet. Psychische Beschwerden und Sehnsüchte können durch kleine Dinge verursacht werden, die im Unterbewusstsein aufbewahrt werden: die gleiche Stunde des Tages oder der Nacht, die gleiche Zeit des Jahres, ein ähnlicher Ort usw.

Es stellt sich heraus, dass es unmöglich ist, das weibliche Geschlecht anfälliger für den Zustand der Lipophrenie zu nennen, indem auf emotionale Erfahrungen und hormonelle Veränderungen Bezug genommen wird - tatsächlich ist dies völlig falsch. Frauen diskutieren häufiger als Männer über ihre Erfahrungen, was jedoch keineswegs bedeutet, dass ihre Ehepartner sie nicht haben. Ja, und du erinnerst dich einfach für immer an den traurigen Piero aus dem Märchen über Buratino, um zu verstehen, dass Jungs auch Lipophrene sein können.

Wie lange dauert eine Lipophrenie? Hier ist alles rein individuell und pathologische Sehnsucht kann nach ein paar Stunden vergehen, oder es kann mehrere Tage dauern. Wenn die Traurigkeit es nicht eilig hat, dich gehen zu lassen und ihre Angriffe immer häufiger werden, ist es an der Zeit, Alarm zu schlagen und einem Psychologen zu helfen!

Umgang mit Lipophrenie

Wir haben bereits herausgefunden, was Lipofrenie ist, wir haben ihre Ursachen herausgefunden, jetzt ist die Zeit, nach Wegen zu suchen, um das Problem zu lösen. Es ist nicht hinnehmbar, die unbegreifliche Sehnsucht zu ignorieren, da es mit der Zeit zu einer ausgewachsenen Depression kommen kann, die noch schwerer zu beseitigen sein wird.

Was ist zu tun?

  1. Vergessen Sie zunächst die virtuelle Welt und kehren Sie in die Realität zurück. Wählen Sie jetzt die Nummer eines Freundes (einer Freundin) am Telefon und vereinbaren Sie einen Termin! Positive Emotionen aus einem einzigen Gespräch im Leben sind viel stärker als Dutzende von Stunden leerer Korrespondenz in sozialen Netzwerken, die auch keinen Sinn haben.
  2. Versuchen Sie auch, so oft wie möglich nach draußen zu gehen, wenn das Wetter es zulässt. Und das nicht nur, wenn Sie in den Supermarkt oder in eine Apotheke müssen, sondern auch, wenn Sie einfach entspannt und zwecklos gehen. Solch ein Spaziergang wird den Blues schnell vertreiben.
  3. Aber wenn das Wetter vor dem Fenster überhaupt nicht gut ist, dann finde eine lustige Komödie, Serie oder einen Film und schau sie dir an. Sie können sogar lustige Videos einschränken. Wie Sie wissen, ist Lachen das beste natürliche Antidepressivum.
  4. Beobachten Sie Ihren Schlafplan. In einem Traum werden wir nicht nur körperlichen, sondern auch geistigen Stress los, wir sind mit vitaler Energie gefüllt.
  5. Und Psychologen raten, ihre Einstellung zu ändern: sich weniger auf unangenehme Kleinigkeiten zu konzentrieren, mit Schwerpunkt auf positiven Ereignissen.

Aber was es definitiv wert ist, darauf zu verzichten, ist die Selbstverschreibung ernsthafter Medikamente wie Antidepressiva und Beruhigungsmittel. Sie werden nicht helfen, Ihr Problem zu lösen, sie werden nur Zeit in Anspruch nehmen und können die Gesundheit schädigen!

Am ende

Um das Thema zusammenzufassen:

  • Lipophrenie ist ein Zustand unerklärlicher Sehnsucht und Trauer. Es kann kurzfristig und verzögert sein und zu einer echten Depression werden.
  • Es kommt aus einer Vielzahl von Gründen vor, angefangen beim Mangel an Live-Kommunikation bis hin zum ungelösten psychologischen Trauma.
  • Der Umgang mit der Pathologie hilft beim richtigen Schlafen und der richtigen Ernährung, bei ausreichender Kommunikation im Leben und bei positiven Emotionen.
  • Lipophrenie nicht ignorieren kann, weil es verzögert werden kann, und das ist gefährlich.

Abschließend schlage ich vor, das thematische Video anzuschauen:

Marissa

Pin
Send
Share
Send
Send