Traumdeutung

Was tun, wenn Sie einen Begräbnistraum hatten und wie man einen solchen Traum versteht?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Beerdigung in einem Traum ist normalerweise ein schmerzlicher Anblick, besonders wenn man die Logik des Schlafes betrachtet, nach der eine Vielzahl von Aktivitäten in das Drehbuch aufgenommen werden können. Der Gedanke an den Tod wird in der Regel von einem Menschen während seines Lebens übertönt. Lange Überlegungen zur Sterblichkeit und Vergänglichkeit führen zwangsläufig zu Depressionen und Mutlosigkeit.

Ein Begräbnis in einem Traum zu sehen, ist ein trostloser Anblick, aber in einigen Fällen ist es notwendig, verbotene unangenehme Fragen zu klären und Antworten zu finden. Wirklich, die Bedeutung eines Traumes ist positiv, Sie vergeben und trennen sich von etwas Unnötigem und sind bereit, ein neues Leben zu beginnen. Hab keine Angst, versuche herauszufinden, wovon die Beerdigung träumt.

Grundwerte für den Begräbnisschlaf

  • Begräbnisse in einem Traum können drei grundlegende Bedeutungen mit unterschiedlichen Interpretationen haben. Erstens kann der tatsächliche Wert ein Echo der Erinnerungen an eine echte Beerdigung sein, bei der Sie sich gerade befanden. In diesem Fall werden Sie ungefähr die gleichen Gefühle wie beim letzten Mal erleben - die Traurigkeit des Abschieds, die Verlegenheit, die Schande, wenn Sie versuchen, Gedanken und Freude über das Erbe zu verbergen. Die Menge hängt von der Beziehung ab, die Sie mit dem Verstorbenen und mit anderen verbunden hat. Es ist sinnvoll darüber nachzudenken, warum Sie dieses Gedächtnis noch einmal durchleben mussten, woran Sie sich genau erinnern möchten, um auf die Details zu achten.
  • Der zweite Wert basiert auf den unterbewussten Ängsten einer Person, der Angst vor dem Tod. Du träumst jemanden, der dir nahe und teuer ist, in einem Sarg. Oder Sie befinden sich plötzlich selbst am Ort des Verstorbenen und lauschen ängstlich den Erdklumpen, die auf dem Sargdeckel trommeln. Zum Glück halten solche Alpträume nicht lange an, man wacht in eisigem Schweiß auf, schluckt Wasser in der Küche und schläft wieder ein.
  • Die dritte Bedeutung von Begräbnissen in einem Traum ist die seltenste, aber die interessanteste. Sie haben keine Ahnung, wen sie begraben, aber Sie wissen mit Sicherheit, dass Sie direkt damit verwandt sind. Sie müssen dann die Kränze halten, dann den Sargdeckel tragen, sich um das Bankett kümmern und ein bravouröses Trauerband dirigieren. Ein solcher Traum bedeutet, dass Sie sich von einem Teil Ihrer selbst trennen, einen Traum oder eine Idee, eine Vergangenheit oder eine Zukunft begraben, bedeutungsvolle und wichtige Momente in der Vergangenheit aufgeben.
  • Nicht umsonst veranstalten die Vorarbeiter der Armee feierliche Beerdigungen für Zigarettenkippen und Flaschen. Diese scheinbar sinnlosen, ärgerlichen und spöttischen Handlungen sind von großer Bedeutung für die Bildung von Gewohnheitsablehnungen.
  • Nägel in einen Sargdeckel hämmern - Gewohnheiten aufgeben, die einem zu schaden begonnen haben.
  • Einen Sarg zu tragen oder vorzutäuschen, ihn zu tragen, ist durchaus möglich, Sie haben ein starkes Schuldgefühl und möchten etwas ändern, eine Reihe von Handlungen aufgeben. Befreien Sie sich von den schändlichen Geheimnissen, und genau das tun Sie in einem Traum - das ist eine großartige Idee. Wenn Sie dies nicht tun, müssen Sie für den Rest Ihres Lebens am Rand eines imaginären Grabes stehen und das Gewicht eines nicht vorhandenen Sarges auf Ihren Schultern spüren. Was auch immer Sie tun - diese Hölle, zu der sich viele Menschen im Leben verurteilen, ist übertrieben und eine falsche Bestrafung. Raus aus der Lähmung. Wenn Sie sich immer noch schuldig fühlen - tun Sie gute Taten. Gehen Sie als Freiwilliger ins Hospiz, um gefährliche Krankheiten auf einem anderen Kontinent zu behandeln. All dies ist besser, als mit einem lächerlichen Schulddenkmal rumzuhängen.

Verwickelte Szenen von der Beerdigung

Da die Beerdigung in einem Traum in der Realität oft eng mit dem Schuldkomplex verbunden ist - sie hatten keine Zeit, machten es falsch, kümmerten sich nicht so gut wie möglich, freuten sich über die leer stehende Wohnung und die Erbschaft, die Handlung könnte verwirrend sein.

Wenn Sie davon träumen, dass Sie einen offensichtlich verstorbenen Menschen begraben, der zu Hause auf Sie wartet oder bei seiner Beerdigung sogar glücklich isst, beenden Sie in diesem Traum Ihren eigenen Schuldkomplex. In einem Traum kann man Sorge zeigen, helfen, vorzeitige Freude bereuen, Frieden schließen. Am Ende des Schlafs kehrt der Verstorbene gerne ins Grab zurück und das Schuldgefühl stört Sie nicht mehr.

Wenn der Tote schwört, fordernd, immer wieder mit schrecklichen Verletzungen zurückkommt, bedeutet dies, dass Ihre Schuld sehr tief ist. Vielleicht bist du wirklich schuld. Dies ist jedoch kein Grund, den Rest seines Lebens der Umkehr zu widmen. Geben Sie den Kirchen Almosen, kaufen Sie eine Sportuniform für die Schulfußballmannschaft, tun Sie etwas Gutes und Nützliches. Wenn das Gefühl der Schuld vergeht, werden schreckliche Träume enden.

Der Wert von Begräbnissen im Traum durch maßgebliche Interpretationen

  • Dream Vanga achtet besonders auf seine eigene Beerdigung und betrachtet sie als ein hervorragendes Zeichen für künftigen Wohlstand, Gesundheit und möglicherweise die bevorstehende Hochzeit. Wenn Sie den Grabstein mit Ihrem Namen gesehen haben, ist dies ein sicheres Zeichen für Langlebigkeit. Einige Menschen, die über ein solches Zeichen Bescheid wussten, haben in Wirklichkeit ihren Namen auf dem Familiengrabstein besonders geschlagen. Meist geht dies mit einem Murren über sorglose Angehörige einher, die es nicht richtig machen, alles muss eigenständig erledigt werden. Murren ist notwendig, um die größtmögliche Verwirrung zu verursachen, die das Verstehen dessen, was geschieht, blockiert.
  • Ein leerer Sarg ohne Körper bedeutet, dass Sie innere Leere und tiefe Einsamkeit erleben. Möchtest du dich von dieser Leere trennen?
  • Dream Miller betrachtet die Beerdigung in einem Traum als ein gutes Zeichen, vorausgesetzt, das Wetter ist klar. Je besser das Wetter in einem Traum ist, desto positiver können Sie die Veränderungen in Ihrem Leben behandeln. Eine bescheidene Beerdigung bedeutet zukünftigen Erfolg. Herrliches Begräbnis, das an einen Feiertag erinnert - nicht gut. Es kann ernsthafte Familienstreitigkeiten geben.
  • Traumdeutung Tsvetkova argumentiert, dass die Beerdigung in einem Traum durchaus eine schnelle Hochzeit bedeuten könne. In der Tat haben Sie die Chance, neue Beziehungen aufzubauen, nachdem Sie die alten Probleme begraben und sie in Ihrem Traum begraben haben.

Pin
Send
Share
Send
Send